NUTZUNGSBEDINGUNGEN

 
 
PRÄAMBEL
Vielen Dank für die Benutzung der Produkte und Dienste („Dienste“) von Yawave.
 
Die vorliegenden Nutzungsbedingungen enthalten die Bedingungen, unter denen Yawave und ihre verbundenen Unternehmen Dienste für dich erbringen, und erläutern, wie du auf die Dienste zugreifen und diese benutzen kannst.
 
Je nach den von dir in Anspruch genommenen Diensten können zusätzliche Bedingungen und Richtlinien (einschließlich Regeln, Leitlinien und anderer ähnlich bezeichneter Dokumente), die zusammen mit jenen Diensten präsentiert werden, zur Anwendung kommen („Zusätzliche Bedingungen“). Wenn du die betreffenden Dienste nutzt, werden jene Zusätzlichen Bedingungen Teil deines Vertrags mit uns. Die vorliegenden Nutzungsbedingungen und jegliche geltenden Zusätzlichen Bedingungen werden zusammen diese „Bedingungen“ genannt.
 
Dein Einverständnis mit diesen Bedingungen erklärst du, indem du eine Schaltfläche, durch die dein Einverständnis mit diesen Bedingungen deutlich gemacht wird, anklickst oder aktivierst, indem du ein sich auf die Bedingungen beziehendes Dokument unterzeichnest oder indem du die Dienste in Anspruch nimmst.
 
Wenn du die Dienste im Namen einer Organisation benutzt, erklärst du dein Einverständnis mit diesen Bedingungen im Namen jener Organisation und erteilst die Zusicherung, dass du entsprechend bevollmächtigt bist. In einem derartigen Fall beziehen sich die Begriffe „du“ und „dein/e“ auf die Organisation.
 
 
WILLKOMMEN BEI YAWAVE
 
ZIELSETZUNG VON YAWAVE
 
Yawave bietet Dienste, welche private Anwender wie auch Unternehmen darin unterstützen, ihr Netzwerk gezielt zu nutzen, um bestimmte Ziele zu erreichen.
 
Yawave ist ausgerichtet sowohl auf professionelle Anwender im Unternehmenskontext wie auch auf private Nutzer.
 
NEUE MÖGLICHKEITEN, BEITRÄGE IN EMPFEHLUNGSNETZEN ZU BELOHNEN
 
Insbesondere ist es der Anspruch von Yawave, neuartige Möglichkeiten zu bieten, um in einem dynamischen, temporären und zielgerichteten Netzwerk („Social Wave“) individuelle Beiträge zur Zielerreichung zu identifizieren, aufzuzeigen und zu belohnen. Um dies zu ermöglichen sammelt Yawave Informationen und zeigt diese an – dies erfolgt entsprechend etwaiger Privatsphäre-Einstellungen und Einwilligungserklärungen des Nutzers.
 
 
VEREINBARUNG
 
Durch die Nutzung und/oder den Besuch der Website www.yawave.com und/oder einer Unterseite von www.yawave.com („Yawave Webseiten“), die Eigentum der Yawave AG („Yawave“) ist bzw. von diesem Unternehmen unterhalten und betrieben wird, und durch die Nutzung, der auf diesen Webseiten zur Verfügung gestellten Dienste, erklärst du dich mit diesen Bedingungen (den „Nutzungsbedingungen") einverstanden. Solltest du mit einer dieser Bedingungen nicht einverstanden sein, nimmst du bitte von der Nutzung der Yawave Webseiten Abstand.
 
Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass du durch Klicken, und damit Bestätigen, der Registrierung, der Weiterleitung einer Social Wave Aktion, o. ä., eine rechtlich bindende Vereinbarung abschliesst, auch aber nicht ausschliesslich, wenn du unsere Dienste im Namen eines Unternehmens verwendest.
 
Registrierte Nutzer unserer Dienste sind „Mitglieder“, nicht registrierte Nutzer sind „Besucher“ (kollektiv bezeichnet als „Nutzer“). Diese Vereinbarung gilt für Mitglieder und Besucher.
 
Der Initiator und Betreiber einer Social Wave („Wave Owner“) kann zusätzliche Nutzungsbedingungen für seine Social Wave publizieren. Diese Bedingungen des Wave Owner dürfen den Nutzungsbedingungen von Yawave nicht widersprechen. Die Bedingungen einer Social Wave betreffen ausschließlich die Beziehung und Vereinbarung zwischen dem Wave Owner und den Nutzern dieser Social Wave. Durch die Teilnahme und/oder den Besuch einer bestimmten Social Wave erklärst du dich mit den Bedingungen des Wave Owner einverstanden.
 
Um an bestimmten Diensten teilzunehmen, wirst du möglicherweise dein Einverständnis mit weiteren Nutzungsbedingungen erklären müssen. Sofern diese nicht in zusätzlichen für die Dienste, an denen du teilnehmen möchtest, geltenden Bedingungen enthalten sind, werden diese zusätzlichen Bedingungen hiermit als integraler Bestandteil in diese Vereinbarung aufgenommen.
 
Der Nutzer sichert zu, dass er volljährig ist. Für den Fall, dass der Nutzer im Rahmen bestimmter Anwendungen für eine juristische Person tätig wird, sichert der Nutzer zu, bevollmächtigt zu sein, im Namen dieser juristischen Person tätig zu werden. Der Nutzer ist verpflichtet, auf Anfrage durch Yawave, diese nachzuweisen. Yawave kann technisch nicht mit Sicherheit feststellen, ob ein auf den Yawave Webseiten registrierter Nutzer tatsächlich diejenige Person darstellt, die der Nutzer vorgibt zu sein. Yawave leistet daher keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers.
 
 
WIE SOCIAL WAVES FUNKTIONIEREN
 
KERN-APPLIKATION – SOCIAL WAVE
 
Die Social Wave ist die Kern-Applikation der Yawave Dienste. Der Wave Owner kreiert eine Inhalts-Seite auf der dieser das Anliegen umschreibt. Er definiert die Zielsetzung der Social Wave, spezifiziert die Belohnungen („Incentives“) für die Unterstützung durch die Nutzer sowie die Zielerreichung, und versendet die Social Wave an eine Startergruppe, z. B. via Email oder durch Posts auf Social Media Plattformen. Nutzer, welche die Botschaft erhalten oder via Discover Seite zu der Social Wave gelangen („Wave Teilnehmer“), können den Inhalt der Wave betrachten und sich entscheiden 1) diese Social Wave an weitere Kontakte zu empfehlen und / oder 2) zu konvertieren (am Zielereignis zu partizipieren z. B. zu kaufen, zu spenden, sich zu bewerben). Der Wave Owner kann Incentives definieren, um individuelle Beiträge bzw. die Unterstützung der Wave Teilnehmer zu belohnen.
 
TRANSPARENZ
 
Transparenz ist ein zentraler Erfolgsfaktor für Social Waves. Darum sind die meisten Inhalte, die du über die Yawave Dienste übermittelst oder veröffentlichst (z. B. Kommentare), sowie dein Verhalten (z. B. Weiterempfehlungen), standardmäßig öffentlich und können von anderen Nutzern der Dienste, sowie über Dienste und Webseiten Dritter, angezeigt werden. Der Wave Owner kann die Transparenz für seine Wave einschränken.
 
Du bist für die Nutzung der Dienste verantwortlich, ebenso für die Inhalte, die du im Rahmen der Dienste übermittelst sowie für alle sich daraus ergebenden Folgen.
 
Mitglieder (siehe „Mitgliedschaft“) können verschiedene Einstellungen definieren, und basierend darauf für jede Social Wave wählen, wie sie gegenüber anderen Nutzern in Erscheinung treten wollen. Erfahre mehr darüber bei den Einstellungen im Menü „Benutzerkonto“.
 
EMPFEHLUNGEN
 
Empfehlungen sind zentraler Bestandteil von Social Waves. Yawave bietet verschiedene Instrumente, um solche Empfehlungen – oder generell ein spezifisches Verhalten innerhalb einer Social Wave – mit Anreizen zu unterstützen und zu belohnen. Der Wave Owner kann solche Anreize und die damit verbundenen Bedingungen definieren. In jedem Fall muss der Wave Owner sicherstellen und verantworten, dass sein Anreiz-Schema mit dem örtlich geltenden Recht sowie dem Schweizer Recht im Besonderen in Einklang ist.
 
Es ist der Anspruch und das Ziel von Yawave, dass die Nutzer Social Waves gezielt weiterempfehlen, d.h. an Kontakte für die eine bestimmte Social Wave eine hohe Relevanz aufweist. Durch dieses selektive Empfehlungsverhalten steigt die Qualität jeder einzelnen Social Wave. Um den Massenversand von Emails und Weiterempfehlungen sowie missbräuchlichen Versand einzuschränken bzw. zu unterbinden, behält sich Yawave das Recht vor, die Anzahl möglicher Weiterleitungen einzuschränken.
 
BEZIEHUNG ZWISCHEN WAVE OWNER UND WAVE TEILNEHMER 
 
Yawave bietet eine Plattform für Social Waves. Wenn ein Wave Owner eine Social Wave auf Yawave erstellt, lädt er damit andere Nutzer ein, diese Social Wave weiterzuempfehlen oder an der Zielaktion teilzunehmen bzw. zu konvertieren.
 
Belohnungen des Nutzers aufgrund relevanter Aktivität bei einer Social Wave (definiert durch den Wave Owner), werden dem Nutzer in seinem „Wallet“ gutgeschrieben. Der Wave Owner ist verantwortlich, dass der Wave Teilnehmer seine ihm zugewiesene Belohnung im dafür vorgesehenen Zeitraum erhält. Falls die Social Wave aus irgendwelchen Gründen frühzeitig beendet oder abgebrochen wird, ist der Wave Owner verpflichtet, alle bis zu diesem Zeitpunkt angefallenen Belohnungsversprechen zu erfüllen.
 
Der Wave Owner sendet dir unter Umständen Fragen zu deiner Belohnung. Um deine gewünschte Belohnung aushändigen zu können, benötigt der Wave Owner unter Umständen weitere Informationen von dir, beispielsweise deine Postanschrift für die Zustellung physischer Belohnungen, oder Kontodaten deines Bankkontos für die Überweisung monetärer Belohnungen. Um deine Belohnung zu erhalten, solltest du diese Informationen bitte umgehend zur Verfügung stellen.
 
In bestimmten Social Wave Typen (z. B. Sell, Fund, Event – vgl. unten) lädt der Wave Owner die konvertierenden Nutzer (z.B. Käufer, Kapitalgeber, Teilnehmer) ein, einen Vertrag mit ihm einzugehen. Jeder Nutzer, der sich an einer solchen Social Wave beteiligt, akzeptiert das Angebot des jeweiligen Wave Owner und stimmt jenem Vertrag zu.
 
PFLICHTEN DES WAVE OWNERS
 
Der Wave Owner ist verpflichtet,  jede versprochene Belohnung auszuhändigen. Sobald der Wave Owner dies getan hat, sind seine Pflichten gegenüber den Teilnehmern erfüllt.
 
Das hinsichtlich jeder Belohnung genannte Erfüllungsdatum ist vom Wave Owner definiert. 
 
Während der gesamten Laufzeit einer Social Wave wird vom Wave Owner erwartet, ehrlich mit den Wave-Teilnehmern zu kommunizieren, und sich ernsthaft und engagiert um den erfolgreichen Abschluss der Social Wave zu bemühen.
 
DIE ROLLE VON YAWAVE
 
Yawave ist nicht Teil der Vereinbarung zwischen dem Wave Owner und den Wave Teilnehmern.
 
Der Verlauf von Social Waves wird nicht durch Yawave überwacht. Yawave fungiert nicht als Vermittler bei Streitigkeiten zwischen Nutzern. Yawave übernimmt keine Haftung für jegliche Schäden oder Verluste im Zusammenhang mit der Nutzung der Yawave Dienste.
 
Wir mischen uns nicht in Streitigkeiten zwischen Nutzern untereinander, oder zwischen Nutzern und Dritten im Zusammenhang mit der Nutzung der Services ein. Wir überwachen weder den Verlauf noch die Einhaltung des Zeitplans von Social Waves. Die von Nutzern auf der Website eingestellten Inhalte repräsentieren nicht die Meinung oder Inhalte der Yawave AG oder deren Mitarbeiter.
 
Als Nutzer unserer Dienste stellst du Yawave von jeglichen bekannten oder unbekannten, vermuteten oder unvermuteten sowie offengelegten oder nicht offengelegten Forderungen, Schadenersatzansprüchen oder sonstigen Forderungen aufgrund oder im Zusammenhang mit diesen Streitigkeiten und der Nutzung der Dienste frei. Du nutzt sämtliche von dir mithilfe der Dienste abgerufenen Inhalte auf eigenes Risiko. Du trägst die alleinige Verantwortung für jegliche daraus resultierende Schäden oder Verluste involvierter Parteien.
 
Wir haben das Recht, selbst zu entscheiden, wer zur Nutzung von Yawave berechtigt ist. Wir dürfen Konten schließen oder die Verwendung unserer Services verweigern (insbesondere im Falle von missbräuchlicher Nutzung). Wir dürfen unsere Kriterien für die Teilnahmeberechtigung jederzeit ändern. Wir haben das Recht, Social Waves jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen, abzubrechen, zu unterbrechen, zu entfernen oder einzustellen. Yawave übernimmt keine Haftung für jegliche Schäden infolge der Ausübung dieser Rechte und wir unterlassen es grundsätzlich, uns zu den Gründen für derartige Maßnahmen zu äußern.
 
 
SERVICES („DIENSTE“)
 
BEREITSTELLUNG DER DIENSTE
 
Du erkennst an, dass dir die Dienste „WIE BESEHEN“ und „WIE VERFÜGBAR“ bereitgestellt werden.
 
Yawave übernimmt keine Gewährleistung dafür, dass (i) die Dienste deinen Anforderungen oder Erwartungen entsprechen, (ii) die Dienste ununterbrochen, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur Verfügung stehen, (iii) die durch die Benutzung der Dienste erhaltenen Resultate korrekt und zuverlässig sind, (iv) allfällige Fehler in den Diensten korrigiert werden.
 
Bitte beachte, dass die Website derzeit als BETA-Version unterhalten und dem Betatest unterzogen wird. Du nimmst zur Kenntnis und akzeptierst, dass die Dienste möglicherweise noch Softwarefehler enthalten, Unterbrechungen unterliegen und nicht wie beabsichtigt oder zugesagt funktionieren. Durch Nutzung der Dienste deinerseits bekundest du dein Verständnis für und Einverständnis mit der Teilnahme an der BETA-Testphase des Dienstes.
 
EIGENTUMSRECHTE
 
Alle Rechte, Rechtstitel und Nutzungsrechte an den Diensten sind und bleiben (mit Ausnahme der von den Nutzern übermittelten Inhalte) alleiniges Eigentum von Yawave und seinen Lizenzgebern. Die Dienste sind durch Urheberrechte, Markenrechte und andere Gesetze geschützt. Mit den vorliegenden Bedingungen wird dir nicht das Recht gewährt, den Namen „Yawave“ oder die Markenzeichen, Logos, Domainnamen und sonstige charakteristische Markenzeichen von Yawave zu verwenden. Alle Rückmeldungen, Kommentare oder Vorschläge, die du in Bezug auf Yawave, Social Waves oder unserer Dienste übermittelst, sind absolut freiwillig, und es steht uns frei, diese Rückmeldungen, Kommentare oder Vorschläge nach eigenem Ermessen zu verwenden, ohne dass uns dir gegenüber Verpflichtungen entstehen.
 
NUTZUNG DER DIENSTE
 
Du nutzt unsere Dienste auf dein eigenes Risiko. 
 
Bitte beachte, dass ein Teil der Dienste (bzw. Spezialfunktionen) Nutzern im Rahmen eines Abonnements vorbehalten sein kann, für die Yawave Gebühren berechnet.
 
Yawave hat das Recht, sich für die Leistungserbringung jederzeit und in beliebigem Umfang den Diensten Dritter (z. B. Hosting Partner, Apps) zu bedienen.
 
Es bleibt dir überlassen, auf die Apps oder Webseiten Dritter zuzugreifen, die über einen Link auf unseren Diensten erreichbar sind, und du musst die Verantwortung dafür übernehmen. Wenn du einer Webseite oder App Dritter erlaubst, dich zu authentisieren oder sich mit deinem dortigen Nutzerkonto anzumelden, kann diese App oder Webseite auf mit dir und deinen Kontakten verbundene Informationen auf Yawave zugreifen. Apps und Webseiten Dritter unterliegen ihren eigenen AGB und Datenschutzrichtlinien. Du könntest dem Betreiber die Nutzung deiner Informationen in einer Art und Weise einräumen, die von unseren Gepflogenheiten abweicht. Yawave haftet nicht für diese anderen Webseiten und Apps, sofern nicht durch geltendes Recht in begrenztem Maße vorgeschrieben. Die Nutzung dieser Webseiten und Apps geschieht auf eigene Gefahr.
 
Technische Unterstützung (Support) wird je nach Umfang der Mitgliedschaft geboten. 
 
Yawave gewährt dir eine persönliche, weltweite, gebührenfreie, nicht übertragbare und nicht exklusive Lizenz zur Nutzung der als Teil der Dienste von Yawave zur Verfügung gestellten Software. Diese Lizenz hat den alleinigen Zweck, dir die Nutzung der von Yawave zur Verfügung gestellten Dienste zu ermöglichen, und deren Vorteile im zulässigen Rahmen der Nutzungsbedingungen zu genießen.  
 
Wir haben das Recht, deinen Zugriff auf unsere Dienste und die damit verbundenen Interaktionen ohne vorherige Mitteilung oder Haftung einzuschränken oder zu beenden.
 
Wir haben das Recht, über die Berechtigung zur Nutzung von Yawave zu entscheiden.  Wir können Konten kündigen oder den Zugriff auf unsere Dienste verweigern (insbesondere bei einem von dir zu vertretenen Missbrauch).  Wir können unsere Eignungskriterien jederzeit ändern.  Sollten diese Dienste durch Gesetz an Ihrem Aufenthaltsort verboten sein, dann widerrufen wir Ihr Recht auf Nutzung von Yawave in dieser Jurisdiktion. 
 
Du erklärst dich damit einverstanden, die Dienste nur für Zwecke zu verwenden, die durch diese Nutzungsbedingungen und sämtliche anwendbaren Gesetze, Verordnungen oder allgemein anerkannte Praktiken oder Richtlinien in den relevanten Jurisdiktionen zugelassen sind. 
 
Ein Verstoß gegen irgendeine dieser Nutzungsbedingungen kann zur Kündigung deines Nutzerkontos oder des Zugangs zu den Diensten führen. Ein Verstoß gegen irgendeine dieser Nutzungsbedingungen wird zudem auch die Kündigung deiner Nutzungsrechte an den Diensten mit sich bringen. 
 
Du kannst dich bei Yawave umschauen, browsen und anonyme Empfehlungen aussprechen, ohne dich dafür für ein Nutzerkonto zu registrieren. Um aber einige der Funktionen von Yawave nutzen zu können, musst du dich registrieren, einen Kontonamen wählen, und ein Kennwort einrichten. Bitte beachte, dass die von dir übermittelten Kontoinformationen korrekt und vollständig sein müssen. Gib dich nicht als jemand anderes aus, wähle keine anstößigen Namen und verletze keine Rechte anderer Personen. Bei Verstoß gegen diesen Richtlinien behalten wir uns das Recht vor, dein Konto zu kündigen. 
 
ÄNDERUNGEN DER DIENSTE
 
Yawave ist berechtigt, nach eigenem Ermessen Dienste (oder Funktionen im Rahmen der Dienste) auszusetzen, zu entfernen, zu ändern oder hinzufügen (dauerhaft oder vorübergehend). Jegliche neuen, veränderten oder entfernten Funktionen unterliegen den Nutzungsbedingungen. Anhaltende Nutzung der Dienste nach Durchführung jeglicher, solcher Änderungen gilt als Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen. 
 
BEKANNTMACHUNGEN
 
Im Rahmen der dir zur Verfügung gestellten Dienste können wir dir bestimmte Mitteilungen zukommen lassen wie  z. B. Bekanntmachungen zu Diensten und administrative Nachrichten. Diese Mitteilungen werden als Teil der Dienste und deines Kontos angesehen, deren Empfang dir nicht freigestellt wird. 
 
WERBUNG 
 
Auf der öffentlichen Plattform können die Dienste Werbung einschließen, die sich auf den Inhalt oder Informationen zu den Diensten, auf über Dienste gestellte Fragen oder allgemeine anderen Informationen beziehen. Die Formen und der Umfang der Werbung durch Yawave über die Dienste unterliegen einem Änderungsvorbehalt. Dafür dass Yawave dir den Zugang zu den Diensten und deren Nutzung gewährt, erklärst du dein Einverständnis, dass Yawave und seine Drittanbieter und Partner im Rahmen der Dienste oder im Zusammenhang mit den Inhalten oder Informationen, die du oder andere im Rahmen der Dienste bereitstellen, entsprechende Werbung platzieren dürfen.
 
Es ist unser Ziel, Werbung sowie andere kommerzielle oder gesponserte Inhalte anzubieten, die einen Wert für unsere Nutzer und Inserenten darstellen. Um uns dabei zu helfen, erklärst du dich mit der Nutzung deines Namens, Profilfotos sowie von Inhalten und Informationen, die in Zusammenhang mit kommerziellem, gesponsertem oder relevantem Inhalt stehen und von uns bedient oder hervorgehoben werden, einverstanden. 
 
 
SPEZIELLE BESTIMMUNGEN 
 
FÜR GESCHÄFTE ANWENDBARE BESTIMMUNGEN
 
Einige Wave-Arten beinhalten Geschäftselemente (z. B. verkaufen, finanzieren, finden), mit denen Wave Owner andere Wave Teilnehmer einladen, einen Vertrag mit ihnen abzuschließen. Jeder, der ein Angebot eines Wave Owners annimmt, schließt einen solchen Vertrag ab. 
 
Wenn das Geschäft erfolgreich eingegangen wird, müssen beide Parteien ihre Verpflichtungen erfüllen. 
 
Yawave ist an diesem Vertragsabschluss nicht beteiligt. Der Vertrag ist eine direkte, rechtlich verbindliche Vereinbarung zwischen dem Wave Owner und den, den Vertrag abschließenden,  Wave Teilnehmern. 
 
FÜR ENTWICKLER/BETREIBER ANWENDBARE BESTIMMUNGEN
 
Jeglicher Gebrauch von Schnittstellen zur Anwendungsprogrammierung („API“), ist an die Nutzungsbedingungen sowie folgende spezifischen Nutzungsbedingungen gebunden:
 
  • Missbrauch oder unverhältnismäßig häufige Anfragen über API kann die temporäre oder dauerhafte Zugangsaussetzung zum API zur Folge haben. Yawave entscheidet über Missbrauch oder übermäßigen Gebrauch des API nach alleinigem Ermessen. 
  • Yawave behält sich das Recht vor, den Zugang zum API (oder einem Teil dieser) mit oder ohne vorheriger Ankündigung vorübergehend oder dauerhaft abzuändern oder einzustellen. Yawave behält sich insbesondere das Recht vor, die Zahl der Anfragen über das API auf eine bestimmte obere Grenze pro Zeitintervall zu beschränken. 
  • Die Nutzung des API ist bis zu einem bestimmten Umfang kostenlos. Größere Mengen an API-Transaktionen werden berechnet. 
  • Yawave behält das Recht vor, das API-Preismodell jederzeit zu ändern. In solch einem Fall bleibt es dir selbstverständlich freigestellt, die Nutzung des API einzustellen. 
  • Als Nutzer des API kannst du im Rahmen deines Produktes darauf hinweisen, dass dein Produkt das Yawave API verwendet. An anderen Orten oder in einem anderen Kontext bist du jedoch nicht dazu berechtigt, den Yawave Markennamen oder das Yawave Firmenlogo zu verwenden. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Yawave Marke oder das Yawave Firmenzeichen im Namen deines Produktes zu verwenden. 
 
 
DATENSCHUTZ
 
DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN
 
Jegliche Informationen, die du oder andere Nutzer Yawave zur Verfügung stellen, unterliegen unseren Datenschutzbestimmungen, die unsere Erfassung und die Nutzung deiner Informationen regeln. Du nimmst zur Kenntnis, dass du durch die Nutzung der Dienste der Erfassung und der Nutzung (wie in den Datenschutzbestimmungen dargelegt) dieser Informationen zustimmst.
 
DATENNUTZUNG
 
Yawave erfasst, verarbeitet und/oder benutzt persönliche Daten, um unsere Vertragsverpflichtungen dir gegenüber zu erfüllen. Yawave bietet dir eine Reihe von Funktionen, z. B. bestimmte Informationen, Angebote, Empfehlungen und Dienste, und fördert die Interaktion innerhalb deines auf den gesammelten Daten basierenden Netzes. Um diese Dienste erbringen zu können, muss Yawave deine persönlichen Daten verarbeiten und benutzen. Yawave gibt dir die Wahl, deine persönlichen Daten ganz oder teilweise mit anderen Nutzern zu teilen. Daten dieser Art werden auf deine eigene Gefahr mitgeteilt. 
 
SICHTBARKEIT
 
Yawave bietet dir eine spezielle Funktion, die es dir möglich macht deine Sichtbarkeit in den unterschiedlichen Social Waves zu steuern und kontrollieren. Du kannst unterschiedliche Sichtbarkeitskarten erstellen, die bei unterschiedlichen Social Waves angewendet werden können, um so die Sichtbarkeit entweder auf ein anonymes Profil zu begrenzen oder mit voller Profilansicht zu erscheinen. Der Wave Owner hat jederzeit volle Sichtbarkeit über das Wave Netzwerk und deren Teilnehmer.
 
 
REGISTRIERUNG UND KONTO
 
MITGLIEDSCHAFT
 
Um eine Mitgliedschaft („Mitgliedschaft“ oder „Abo“) zu erwerben, musst du dich auf der Plattform registrieren und ein Kennwort wählen.
 
Wenn du dich erstmals registrierst, wirst du kostenlos Mitglied („kostenlose Mitgliedschaft“). 
 
Firmen die auf eine kommerzielle Nutzung abzielen (kommerzielle Aktivitäten des Wave Owners im Namen einer juristischen Person) müssen ein Corporate Mitgliedschaft wählen. Wird die Software für solche Zwecke genutzt ohne eine entsprechende Mitgliedschaft, behält sich yawave das Recht vor, die angemessene Gebühr für die entsprechende Nutzung in Rechnung zu stellen.
 
Du hast die Wahl, deine kostenlose Mitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft („Premium Mitgliedschaft“) umzuwandeln. Im Gegensatz zur kostenlosen Mitgliedschaft bietet die Premium Mitgliedschaft eine Anzahl zusätzlicher und erweiterter Funktionen. Abhängig von deiner Wahl der Zahlungsmethoden für die von Yawave angebotene Premium Mitgliedschaft gelten die jeweiligen Sonderregelungen hinsichtlich der von Yawave akzeptierten Zahlungsmethoden. Die kostenlose Mitgliedschaft und Premium Mitgliedschaft werden nachfolgend gemeinsam als „Yawave Mitgliedschaft“ bezeichnet. 
 
Du kannst deine bestehende Mitgliedschaft mit einem Up- oder Downgrade anpassen, je nach den Bedürfnissen. Ein Upgrade können wir sofort aktivieren – ein Downgrade kann jeweils auf Ende der aktuellen Mitgliedschafts-Periode wirksam werden. Du bist verantwortlich für die Nutzung von yawave – wenn die Nutzung zum Ende der aktuellen Mitgliedschafts-Periode über den Limiten der gewünschten Downgrade-Mitgliedschaft liegt, kann yawave kein Downgrading durchführen.
 
VERPFLICHTUNGEN
 
Du bist für die Gewährleistung der Sicherheit deines Kontos und dessen Inhalts verantwortlich; zudem bist du voll und ganz für alle Aktivitäten verantwortlich, die über das Konto stattfinden, sowie alle anderen Maßnahmen, die im Zusammenhang mit den Diensten und den Webseiten ergriffen werden. Du verpflichtest dich Yawave sofort von jeder unberechtigten Nutzung deines Kontos oder jeglichen anderen Sicherheitsverstößen schriftlich in Kenntnis zu setzen. Yawave kann und wird für keinerlei Verluste oder Schäden aufkommen, die durch Nichteinhaltung dieser Sicherungspflicht entstehen. Du erklärst und bestätigst, dass Yawave unter keinen Umständen und in keiner Hinsicht für jegliche Handlungen oder Unterlassungen durch andere Nutzer oder Drittparteien, einschließlich Schäden jeglicher Art, die aus solchen Handlungen oder Unterlassungen entstehen, haftbar gemacht werden kann. 
 
Du stellst deinen richtigen Namen und Informationen zur Verfügung. Hier sind einige Verpflichtungen, die du im Hinblick auf die Registrierung und die Beibehaltung der Sicherheit deines Kontos uns gegenüber eingehst:
 
  • Du übermittelst keinerlei falsche persönlichen Informationen an Yawave und eröffnest ohne Erlaubnis keine Konten für andere Personen als dich selbst. 
  • Du eröffnest nicht mehr als ein persönliches Konto. Du kannst unterschiedliche Sichtbarkeiten einstellen. 
  • Sollten wir dein Konto sperren, wirst du kein anderes ohne unsere Erlaubnis eröffnen. 
  • Du wirst deine Kontaktinformationen korrekt angeben und auf aktuellem Stand halten. 
  • Du teilst dein Kennwort mit keiner anderen Person (oder im Falle von Entwicklern, Ihr Geheimschlüssel), erlaubst niemand anderem Zugang zu deinem Konto oder ergreifst Maßnahmen jeglicher Art, die die Sicherheit deines Kontos gefährden könnten. 
  • Du überträgst dein Konto auf keine andere Person (einschließlich jeglicher Seiten oder Anwendungen, die Sie verwalten) ohne zuvor unsere schriftliche Erlaubnis einzuholen. 
  • Wenn du einen Nutzernamen oder eine ähnliche Kennzeichnung für dein Konto wählst, behalten wir uns das Recht vor, solche Namen zu entfernen oder zu beanspruchen, sollten wir diese als unangebracht erachten (wenn z.B. ein Markeninhaber sich über einen Nutzernamen beschwert, der keine Ähnlichkeit mit dem tatsächlichen Namen eines Nutzers hat).
 
Bei Verstoß gegen diesen Richtlinien behalten wir uns das Recht vor, dein Konto zu kündigen. 
 
Du kannst dein Konto jederzeit kündigen. Sämtliche Bestimmungen dieser Vereinbarung bleiben über die Kündigung eines Kontos hinaus weiter bestehen, einschließlich unsere Rechte hinsichtlich möglicher Inhalte, die du bereits auf der Webseite eingestellt hast (wenn du z. B. eine Social Wave gestartet hast, dann wird die Löschung deines Kontos die Social Wave nicht von der Webseite entfernen.).
 
 
NUTZER-INHALTE UND INFO
 
ALLGEMEIN
 
Die Yawave Webseite ermöglicht dir und anderen Nutzern die Eingabe und das Hochladen von Inhalten und das Hosting, Teilen und/oder die Veröffentlichung solcher Nutzer-Inhalte. Du nimmst zur Kenntnis, dass Yawave keinerlei Schutz hinsichtlich solcher Nutzer-Inhalte garantiert, egal, ob ein solcher Nutzer-Inhalt veröffentlicht wird oder nicht. 
 
Wenn du Inhalte oder Informationen veröffentlichst, bedeutet das, dass du jedem, einschließlich nicht mit Yawave verbundenen Personen, diese Informationen zugänglich machst und zur Nutzung sowie der Assoziierung mit Ihnen freigibst (d. h. Ihr Name und Profilfoto) - immer abhängig von der Sichtbarkeit, die du für die jeweilige Social Wave definiert hast. 
 
VERANTWORTLICHKEITEN
 
Sämtliche Inhalte, ob öffentlich eingestellt oder privat übermittelt, obliegen ausschließlich der alleinigen Verantwortlichkeit der Person, die solche Inhalte erstellt hat. Wir können die über die Dienste eingestellten Inhalte nicht überwachen oder steuern und können daher keine Verantwortung für solche Inhalte übernehmen. Jegliche Nutzung oder Berufung auf irgendwelche über die Dienste eingestellten oder durch Sie erhaltenen Inhalte oder Materialien, erfolgt auf Ihre eigene Gefahr. 
 
Wir billigen, unterstützen, repräsentieren oder garantieren keine Vollständigkeit, Wahrheit, Genauigkeit oder Zuverlässigkeit jeglicher über die Dienste eingestellter Inhalte oder Kommunikationen oder unterstützen irgendwelche über die Dienste vorgebrachten Meinungen. Du nimmst zur Kenntnis, dass du dich mit der Nutzung der Dienste Inhalten aussetzt, die beleidigend, schädigend, ungenau oder unangebracht sein könnten oder in einigen Fällen Veröffentlichungen, die falsch beschrieben oder auf andere Weise trügerisch sind. Yawave kann unter keinen Umständen in irgendeiner Weise für Inhalte jeglicher Art verantwortlich gemacht werden, einschließlich, jedoch nicht begrenzt nicht auf Fehler oder Auslassungen aller Art in Inhalten oder Verluste und Schäden jeglicher Art, die sich aus dem Gebrauch eingestellter, geemailter, übertragener oder anderweitig über die Dienste zur Verfügung gestellter oder anderorts gesendeter Inhalte ergeben. 
 
Während Yawave nicht für Nutzerinhalte verantwortlich ist und diese nicht überprüft, behält Yawave sich das Recht vor, jegliche Nutzerinhalte ohne Notwendigkeit, Erklärungen abzugeben, zu löschen, die Yawave, in eigenem Ermessen, als rassistisch, verletzend, missbrauchend, illegal oder aus irgendeinem Grund als nicht annehmbar erachtet. 
 
INHALTSLIZENZ
 
Du behältst die Rechte an allen Inhalten, die du über die Dienste übermittelst, veröffentlichst oder anzeigst. Durch Übermittlung, Veröffentlichung oder Anzeigen von Inhalten über die Dienste gewährst du Yawave eine weltweite, nicht exklusive, unentgeltliche Lizenz (mit dem Recht zur Unterlizenzierung), diese Inhalte in sämtlichen Medien und über sämtliche Verbreitungswege, die gegenwärtig bekannt sind oder in Zukunft bekannt sein werden, zu verwenden, zu vervielfältigen, zu reproduzieren, zu verarbeiten, anzupassen, abzuändern, zu veröffentlichen, zu übertragen, anzuzeigen und zu verbreiten.
 
Du bestätigst, dass Yawave mit dieser Lizenz das Recht hat, die Dienste bereitzustellen, zu fördern und zu verbessern und die über die Dienste übermittelten Inhalte gemäß unseren Nutzungsbedingungen anderen Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen zur Verfügung zu stellen, die mit Yawave zwecks Syndizierung, Übertragung, Verbreitung oder Veröffentlichung dieser Inhalte in anderen Medien und Diensten im Rahmen einer Partnerschaft zusammenarbeiten.
 
Eine solche zusätzliche Nutzung durch Yawave oder andere Firmen, Organisationen oder Einzelpersonen, die mit Yawave zusammenarbeiten, kann ohne eine an dich gezahlte Vergütung hinsichtlich der von dir eingereichten, eingestellten, übermittelten oder anderweitig über die Dienste zur Verfügung gestellten Inhalte stattfinden. 
 
Wir können deine Inhalte zur Übermittlung, Darstellung oder Verbreitung über Computernetzwerke und in verschiedenen anderen Medien abändern oder anpassen und/oder je nach Bedarf Veränderungen an deinen Inhalten vornehmen, um diese Inhalte allen Anforderungen oder Beschränkungen anderer Netzwerke, Geräte, Dienste oder Medien anzupassen. 
 
Wenn du Inhalte löschst, werden diese ähnlich der Leerung eines Computer-Papierkorbs gelöscht. Du bist dir jedoch bewusst, dass entfernte Inhalte auf Sicherungskopien über einen angemessenen Zeitraum fortbestehen können (aber nicht für andere einsehbar sind). 
 
Wir freuen uns immer über dein Feedback oder andere Vorschläge zu Yawave, du bist dir jedoch bewusst, dass wir dein Feedback oder Vorschläge ohne irgendeine Ersatzpflicht dir gegenüber nutzen können (so, wie keine Verpflichtung Ihrerseits besteht, diese anzubieten). 
 
Yawave hat das Recht, deine Social Waves zu Zwecken verkaufsfördernder Kommunikation zu verwenden. 
 
 
INHALTSBESCHRÄNKUNGEN
 
BESCHRÄNKUNGEN
 
Du wirst keine Inhalte einstellen oder sonstige Maßnahmen auf Yawave ergreifen, die Rechte anderer verletzen oder in sonstiger Weise gegen bestehende Gesetze verstoßen. 
 
Solltest du von einem Missbrauch der Yawave Dienste durch irgendeine Person erfahren, setzt du dich bitte mit Hilfe unserer Missbrauchsmeldefunktion mit uns in Verbindung. 
 
URHEBERRECHT
 
Du versicherst, dass wir mit der Nutzung deiner Inhalte keine Rechte anderer oder Urheberrecht verletzen. Wenn Yawave oder seine Nutzer deine Inhalte in der in dieser Vereinbarung genannten Weise nutzen oder davon Gebrauch machen, versicherst du, dass diese keinerlei Rechte irgendeiner dritten Partei, einschließlich (ohne Einschränkung) jeglicher Persönlichkeitsrechte, Veröffentlichungsrechte, Copyright, Vertragsrechte oder sonstige Immaterialgüterrechte oder Vermögensrechte verletzt oder missachtet. 
 
Jegliche, deinen Inhalt betreffenden Lizenzgebühren oder Lizenzierungen unterliegen deiner Verantwortlichkeit. Du zahlst sämtliche Abgaben und sonstige ausstehende Beträge an die betreffende Person oder juristische Person, je nach Art Ihres Inhalts oder aufgrund des Hostings dieser Inhalte durch Yawave. 
 
Die Nutzung unseres Copyrights oder unserer eingetragenen Warenzeichen oder anderer zum Verwechseln ähnlicher Marken ist untersagt, es sei denn, dies wird ausdrücklich in unseren Richtlinien oder durch unsere vorherige schriftliche Zustimmung erlaubt. 
 
Yawave respektiert die Rechte am geistigen Eigentum anderer und wir haben es uns zum Grundsatz gemacht, sämtlichen Beschwerden über eine angebliche Verletzung nachzugehen. Solltest du der Ansicht sein, dass deine Inhalte in irgendeiner Weise kopiert worden und dein Copyright verletzt worden ist, melde diesen Vorfall bitte unter Angabe aller relevanten Einzelheiten, einschließlich der genauen Fundstelle des Materials, glaubhaftem Nachweis zu den geltend gemachten Rechten und sonstigen unter Umständen wichtigen Informationen. 
 
Wir behalten uns das Recht vor, vermeintliche Inhalte ohne vorherige Nachricht nach unserem alleinigen Ermessen und ohne Verbindlichkeit dir gegenüber zu entfernen. Unter gegebenen Umständen kann Yawave auch das Konto eines Nutzers kündigen, sollte sich herausstellen, dass der Nutzer wiederholt betreffende Rechte verletzt hat. 
 
UNSERE RECHTE
 
Wir behalten uns jederzeit das Recht vor (jedoch ohne jegliche Verpflichtung) die Verbreitung von Inhalten über die Dienste zu verweigern oder diese zu entfernen, Nutzer zu suspendieren  oder deren Konten zu kündigen und Nutzernamen ohne Verbindlichkeit Ihnen gegenüber zurückzufordern.
 
Wir behalten uns zudem das Recht vor, Information jeglicher Art einzusehen, zu lesen und zugänglich zu machen, sollten wir dies als angemessen und notwendig erachten zur (i) Erfüllung eines anwendbaren Gesetzes, Regelungen, rechtlicher Verfahren oder behördlicher Anfragen, (ii) Durchsetzung von Nutzungsbedingungen, einschließlich Untersuchungen zu möglichen diesbezüglichen Verletzungen, (iii) Erkennung, Verhinderung oder anderweitigen Bekämpfung von Betrug, sowie sicherheitsbezogenen oder technischen Problemen (iv) Beantwortung von Anfragen im Rahmen der Nutzerunterstützung (V) Sicherung von Rechten, Gütern oder der Sicherheit von Yawave, seinen Nutzern und der Öffentlichkeit. 
 
INFORMATIONSSAMMLUNG
 
Solltest du Informationen von anderen Nutzern sammeln, wirst du: deren Zustimmung einholen, klarstellen dass du (und nicht Yawave) die betreffenden Informationen sammelst, und deine Datenschutzrichtlinien veröffentlichen, in denen du die Art und Nutzung der von dir gesammelten Information darlegst. 
 
 
SICHERHEITSVERPFLICHTUNGEN
 
ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE
 
Du erklärst dich damit einverstanden, die Dienste nur für Zwecke zu verwenden, die durch i) diese Nutzungsbedingungen und (ii) sämtliche anwendbaren Gesetze, Verordnungen oder allgemein anerkannte Praktiken oder Richtlinien in den relevanten Jurisdiktionen zugelassen sind. Du wirst Yawave unter keinen Umständen zu rechtswidrigen, irreführenden, böswilligen oder diskriminierenden Vorhaben einsetzen. 
 
Du wirst keinerlei Verletzungen dieser Erklärung oder unserer Richtlinien ermöglichen oder unterstützen. 
 
Yawave stellt den Wave Teilnehmern Instrumente zur Verfügung, mit denen Sie missbräuchliche Verhaltensweisen melden können. Der Wave Owner ist dafür verantwortlich, dass seine Social Wave sich an die Nutzungsbedingungen und Gesetze hält. Nutzer können Yawave einen Missbrauch von Social Waves melden.
 
INHALT
 
Es ist dir untersagt, jegliche Inhalte der Yawave Webseite zu blockieren, zu überschreiben, zu ändern oder zu kopieren, es sei denn, es handelt sich um deine eigenen Inhalte oder besagte Handlungen sind für den korrekten Gebrauch von Yawave notwendig. 
 
Es ist dir untersagt, Inhalte jeglicher Yawave Webseiten oder anderer Nutzer zu verbreiten oder zu veröffentlichen, es sei denn, eine derartige Verbreitung oder Veröffentlichung ist im Rahmen der Anwendung einzelner Yawave Webseiten beabsichtigt oder der jeweilige andere Nutzer hat besagter Verbreitung oder Veröffentlichung zugestimmt. 
 
Du wirst keine Inhalte versenden, die: Hassrede, Drohungen, pornografische Inhalte, Verherrlichung von Gewalt, Nacktheit oder grundlose Gewalt enthalten. 
 
NUTZUNG
 
Es ist dir untersagt, unsere Dienste für illegale Schneeballsysteme zu benutzen.
 
Es ist dir untersagt, andere Nutzer auf unzumutbare Weise zu stören, insbesondere mit Spam. Du bist insbesondere dazu verpflichtet, deine Kontakte für Social Waves selektiv auszuwählen. 
 
Es ist dir untersagt, Information anderer Nutzer zu sammeln oder anderweitig auf Yawave, unter Einsatz von Automaten (wie z. B. Bots, Robots, Spiders oder Scrapers), ohne unsere vorherige Erlaubnis Zugriff zu nehmen. 
 
Es ist dir untersagt, Login-Informationen oder Zugang zu einem Konto zu erbitten, welches jemand anderem gehört. 
 
Es ist dir untersagt, andere Nutzer zu tyrannisieren, einzuschüchtern oder zu belästigen. 
 
Es ist dir untersagt, deine Vergütungen/Kommissionen durch Umgehung oder Gefährdung unserer Systeme zu erhöhen. 
 
FUNKTIONSFÄHIGKEIT
 
Es ist dir untersagt, jegliche Handlungen vorzunehmen, die die Funktionsfähigkeit von Yawave's Infrastruktur beeinträchtigen könnten, insbesondere aber Handlungen, die die besagte Infrastruktur überlasten könnten. 
 
Es ist dir untersagt, jegliche Art von Mechanismen, Software oder Scripts während der Nutzung von Yawave zu verwenden. Es ist dir untersagt, solche Mechanismen, Software oder Scripts direkt oder indirekt zu bewerben oder zu verbreiten. Du kannst jedoch von Yawave genehmigte Schnittstellen oder Software benutzen, bewerben oder verbreiten. 
 
Es ist dir untersagt, Viren oder andere schädliche Codes hochzuladen. 
 
Du wirst keine unserer Quellcodes verändern, von diesen ableiten, dekompilieren oder auf andere Weise extrahieren, es sei denn, du besitzt die ausdrückliche Erlaubnis durch eine Open-Source-Lizenz oder unsere ausdrückliche schriftliche Erlaubnis. 
 
 
LAUFZEIT UND KÜNDIGUNG
 
ALLGEMEIN
 
Das Vertragsverhältnis kann von jeder Partei jederzeit beendet werden, Es sei denn, ein solches ist durch besondere Bestimmungen hinsichtlich Laufzeit und Kündigung einzelner Anwendungen oder der Yawave Mitgliedschaft spezifisch ausgeschlossen. 
 
MITGLIEDSCHAFT
 
Beide Parteien haben das Recht, eine kostenlose Mitgliedschaft ohne Angabe von Gründen jederzeit durch Benachrichtigung zu beenden. Um dich vor unbefugter Löschung deines Nutzerprofils durch dritte Parteien zu schützen, könnte Yawave eine Identitätsüberprüfung bei einer Kündigung durchführen, z. B. durch Verifizierung des auf der Yawave Webseite registrierten Nutzernamens und der dazugehörigen Emailadresse. 
 
Eine Premium-Mitgliedschaft besitzt Gültigkeit für die von dir während des Aktualisierungsvorganges vorgewählte Zeitspanne. Mit Ablauf dieser Laufzeit wird die Premium-Mitgliedschaft durch eine Vereinbarung mit gleicher Laufzeit entsprechend der Ausgangsvereinbarung erneuert, es sei denn, diese wird mit dem Beendigungs-Knopf vor Ablauf der aktuellen Laufzeit, oder in Schriftform 14 Tage vor Ablauf der aktuellen Laufzeit, beendet. Die maximale Laufzeit einer erneurten Mitgliedschaft beträgt ein Jahr.
 
Du und Yawave können jede Premium-Mitgliedschaft ohne Angabe von Gründen am Ende der in der Ausgangsvereinbarung bezeichneten Laufzeit, bzw. nach Ablauf der Mindestlaufzeit zum Ende einer jeden Verlängerungsfrist mit der Beendigungsfunktion (Schaltfläche) beenden. Sobald die Premium-Mitgliedschaft abgelaufen ist, hast du das Recht, eine kostenlose Mitgliedschaft bis zum Zeitpunkt der Kündigung einer solchen beizubehalten, d. h. der Zugriff auf sämtliche zusätzlichen und erweiterten Funktionen der Premium-Mitgliedschaft stehen dir nicht mehr zur Verfügung. 
 
Du kannst die Mitgliedschaft nur dann beenden, wenn du all deine laufenden Social Waves abgeschlossen, d. h. sämtliche mit deinen Social Waves in Verbindung stehenden anhängigen Verpflichtungen gegenüber Teilnehmern, erfüllt hast. 
 
AUSSERORDENTLICHE KÜNDIGUNG 
 
Selbst wenn hinsichtlich Laufzeit und Kündigung gesonderte Bestimmungen bestehen, steht es beiden Parteien frei, jederzeit eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund auszusprechen. Eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund wird als ein Umstand definiert, der es der kündigenden Partei unzumutbar macht, die Vereinbarung bis zum Ende der Kündigungsfrist unter Betrachtung aller, dem Einzelfall zu Grunde liegender Umstände und Abwägung der Interessen beider Parteien, aufrecht zu erhalten. Ein wichtiger Grund für Yawave schließt unter anderem folgende Umstände mit ein:
 
  • deine Unterlassung, anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen nachzukommen,
  • deine Unterlassung, einer aus der Vereinbarung entstehenden Verpflichtung nachzukommen,
  • einer durch deine Online-Präsenz entstandenen substanziellen Beeinträchtigung des Ansehens der auf der Yawave Webseite angebotenen Dienste (wenn es sich z. B. herausstellt, dass du nach deiner Registrierung einer kriminellen Handlung überführt wurdest und diese besagte Verurteilung anderen Nutzern bekannt ist),
  • eine Förderung jeglicher Gemeinschaften oder Verbindungen oder jeglicher damit in Verbindung stehender Methoden oder Tätigkeiten, die aus Gründen allgemeiner Sicherheit oder zum Schutz Minderjähriger unter dementsprechender behördlicher Überwachung stehen,
  • von dir zu vertretene oder verursachte Schäden anderen Nutzern gegenüber oder
  • deine Mitgliedschaft in einer umstrittenen religiösen Sekte oder Glaubensgemeinschaft.
 
Im Falle eines wichtigen Grundes in Übereinstimmung mit dem vorhergehenden Abschnitt und ungeachtet des Rechtes von Yawave, den Vertrag in Übereinstimmung mit dem vorhergehenden Abschnitt zu beenden, ist es Yawave erlaubt,
 
  • von dir eingestellte Inhalte zu löschen,
  • deinen Zugang zu den Diensten der Yawave Webseite oder zu einzelnen Anwendungen zu blockieren oder
  • eine Warnung auszusprechen.
 
Dein Recht, die Erstattung aller Vorauszahlungen nach einer Kündigung zu fordern, wird ausgeschlossen, es sei denn, dass du die Vereinbarung aus einem von Yawave zu vertretenen wichtigem Grund beendet hast. Folgende Fälle schließen die Forderung auf Erstattung jeglicher Vorzahlungen aus:
 
  • wenn Yawave den Vertrag aus wichtigem Grund gekündigt hat, 
  • wenn Yawave deinen Zugang in Übereinstimmung mit dem vorhergehenden Abschnitt blockiert hat. 
 
Im Falle einer außerordentlichen Kündigung hat der Wave Owner sämtliche noch ausstehende Verpflichtungen zu erfüllen, die seiner Social Wave zuzuordnen sind. Kontoinformationen könnten zugänglich bleiben, um eine Erfüllung aller Verpflichtungen sicherzustellen. 
 
Nichts in diesem Abschnitt beeinflusst die Rechte Yawave‘s, das Angebot der Dienste ohne vorherige Nachricht, wie zuvor angegeben, zu ändern, zu begrenzen oder zu beenden. 
 
 
GEBÜHREN UND ZAHLUNGEN
 
KOSTENPFLICHTIGE DIENSTE
 
Einige der auf der Webseite angebotenen Dienstleistungen (z. B. Premium-Mitgliedschaft, Incentives/Vergünstigungen) erfordern eine Zahlung von Gebühren („kostenpflichtige Dienste“). Du hast alle anfallenden Gebühren, so wie auf der Webseite im Zusammenhang mit kostenpflichtigen Diensten dieser Art beschrieben, der von dir gewählten Dienste zu zahlen. Yawave behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern (siehe Preise). Du ermächtigst Yawave dazu, direkt oder über dritte Parteien notwendige Anfragen zur Validierung deines Kontos und der von dir zur Verfügung gestellten finanziellen Informationen zu stellen. 
 
PREMIUM-MITGLIEDSCHAFT
 
Gebühren einer Premium-Mitgliedschaft sind mit sofortiger Wirkung für die volle Laufzeit fällig. 
 
Um eine Unterbrechung oder einen Verlust von Diensten zu vermeiden, bieten die Premium-Mitgliedschaften die Möglichkeit einer automatischen Verlängerung. Die Option einer automatischen Verlängerung erneuert die entsprechenden Dienste für denselben, ursprünglich gewähltem Dienstleistungszeitraum. Wenn dein ursprünglicher Dienstleistungszeitraum z. B. für ein Jahr gültig ist, dann beträgt auch der Erneuerungszeitraum ein Jahr. Während die Details der automatischen Verlängerungsoption je nach Dienst schwanken, sind die Dienste mit einer automatischen Verlängerungsoption mit einer Standardeinstellung versehen. Ausser du kündigst dein Abo mit der Beendigungsfunktion (Button) vor der Erneuerung, oder auf schriftlichem Wege 14 Tage vor der Erneuerung, wird Yawave den entsprechenden Dienst zum Zeitpunkt der Erneuerung automatisch erneuern und eine Zahlung mit der von dir gewählten Zahlungsmethode zu den aktuellen Yawave Tarifen vornehmen, denen du zustimmst, sollten diese höher oder niedriger als die des ursprünglichen Dienstleistungszeitraums ausfallen. Du kannst dein Abo im Vorfeld des automatischen Erneuerungszeitpunkts jederzeit mit der Beendigungsfunktion (Button), oder schriftlich bis 14 Tage vor dem Erneuerungszeitpunkt, kündigen. In diesem Fall werden die Dienste nach Ablauf des entsprechenden und von dir bezahlten Zeitraums eingestellt, und jegliche Ansprüche gegenüber Yawave erlöschen mit der Beendigung der Dienste. 
 
Yawave bietet verschiedene Premium-Mitgliedschaften. Der Nutzer kann innerhalb dieser im Rahmen der auf der Website publizierten Möglichkeiten das Abo wechseln (Up- und Downgrade).
 
PREISE
 
Preise sämtlicher Dienste können sich ändern. Sollten sich diese ändern, beeinflussen die Änderungen keine laufenden Abos und werden nur für jeden nachfolgenden, von dir abgeschlossenen, Abozeitraum wirksam. Preisänderungen oder anderweitige Änderungen werden online über die Webseite mit sofortiger Wirkung veröffentlicht ohne Notwendigkeit, jedem einzelnen Nutzer eine zusätzliche Benachrichtigung zu schicken. Yawave ist weder dir noch irgendeiner dritten Partei gegenüber für Preisänderungen verantwortlich. 
 
Sämtliche Gebühren werden exklusive aller, durch Steuerbehörden auferlegten Steuern, Umlagen oder Abgaben angegeben und du bist für Zahlung all dieser Steuern, Umlagen oder Abgaben verantwortlich. Du erklärst dich damit einverstanden, solche Steuern zu zahlen, die mit deinem Gebrauch der Dienste und vorgenommenen Zahlungen an Yawave anwendbar sein könnten. 
 
Werden Preise oder Anrechnung von vorausbezahlten Gebühren (z.B. bei Upgrades) pro rata temporis berechnet, so gilt: Innerhalb eines Monats erfolgt die Berechnung auf Tagesbasis, angebrochene Tage gelten als volle Tage. 
 
ZAHLUNG
 
Alle Gebühren, die sich auf die Nutzung kostenpflichtiger Dienste beziehen, werden automatisch über die auf der Webseite bestimmen Zahlungsmethode abgerechnet. 
 
Die Gebühren sind jeweils vor dem Nutzungszeitraum zu bezahlen. Davon ausgenommen sind die nutzungsabhängigen Gebühren („Pay-as-you-go“). Diese werden jeweils rückwirkend zum Ende eines Nutzungsmonats fällig und sind basierend auf dem zu diesem Zeitpunkt geltenden Abo berechnet.
 
Yawave vergütet keine bezahlten Abogebühren zurück (bei einem Upgrade werden vorausbezahlte Gebühren angerechnet, jedoch maximal bis zum fälligen Betrag des neuen Abos).
 
Yawave arbeitet zusammen mit anderen Unternehmen an der Zahlungsverarbeitung. Mit dem Start oder der Teilnahme an einer Social Wave stimmst du auch den Nutzungsbedingungen des Zahlungsdienstleisters zu. Jeder Zahlungsanbieter stellt ein eigenständiges Unternehmen dar und Yawave ist nicht für dessen Leistungen verantwortlich. 
 
In einigen Fällen (z. B. besondere Wave Typen) behalten wir es uns vor, deine Kreditkarte zu belasten. Yawave und seine Zahlungspartner können jederzeit eine Zahlung über deine Kreditkarte (oder die von Ihnen angegebene Zahlungsmethode) in Höhe der Gesamtsumme der angefallenen Leistungen genehmigen oder reservieren. 
 
Yawave hat die Erlaubnis, Rechnungen und Zahlungserinnerungen nur, aber nicht ausschließlich, auf elektronischem Weg zu senden. 
 
Wenn du kostenpflichtige Dienste beanspruchst, bist du zur Zahlung sämtlicher Kosten und Gebühren für solche Dienste verantwortlich.  Sämtliche Preise und Gebühren sind nicht rückvergütbar, selbst wenn solche kostenpflichtigen Dienste vor Ende des Dienstleistungszeitraums unterbrochen, beendet oder übertragen werden, es sei denn, dies ist ausdrücklich vermerkt. 
 
Solltest du die Zahlung irgendwelcher zahlbaren Gebühren verweigern, gilt diese Handlung als Bruch deiner vertraglichen Verpflichtungen und führt zu einer automatischen Kündigung deinr Nutzung der kostenpflichtigen Dienste. Deine Nutzung kostenpflichtiger Dienste wird erst zu dem Zeitpunkt wieder freigegeben, an dem du dich für derartige kostenpflichtiger Dienste neu anmeldest. 
 
 
HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG
 
ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE
 
Lies diesen Abschnitt bitte sorgfältig durch, da hiermit die Haftung von Yawave und seinen Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Führungskräften, Mitarbeitern, Beauftragten, Vertretern, Partnern und Lizenzgebern (zusammengefasst unter „Yawave“) beschränkt wird. Jeder der nachstehenden Unterabsätze gilt nur im weitestgehend gesetzlich zulässigen Rahmen. In einigen Rechtsprechungen ist es nicht erlaubt, in Verträgen stillschweigende Gewährleistungen auszuschließen oder die Haftung zu beschränken, sodass die Bestimmungen dieses Abschnitts möglicherweise für dich nicht gelten. Die Bestimmungen dieses Abschnitts dienen nicht dazu, die dir gegebenenfalls zustehenden Rechte einzuschränken, die nach geltendem Recht nicht eingeschränkt werden dürfen.
 
KEINE GARANTIE - DIENST WIRD „WIE BESEHEN“ ANGEBOTEN
 
Der Zugriff auf die Dienste und Inhalte sowie deren Nutzung erfolgen auf deine eigene Gefahr. Du erkennst an, dass dir die Dienste „wie besehen“ und „wie verfügbar“ bereitgestellt werden. Ohne die vorstehenden Bestimmungen einzuschränken, schliesst Yawave alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen und Bedingungen hinsichtlich der marktgängigen Qualität, Eignung für einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung von Schutzrechten Dritter aus.  
 
Yawave übernimmt keine Garantie oder Zusicherung und lehnt jede Verantwortung und Haftung in Bezug auf Folgendes ab: (i) Vollständigkeit, Richtigkeit, Verfügbarkeit, Aktualität, Sicherheit oder Zuverlässigkeit der Dienste oder Inhalte, (ii) etwaige Schäden an deinen Computersystemen, Datenverlust oder andere Schäden, die durch den Zugriff auf die Dienste und Inhalte oder deren Nutzung entstehen, (iii) Löschung, Nichtspeicherung oder Nichtübertragung von etwaigen mit den Diensten verbundenen Inhalten und anderen Mitteilungen und (iv) die Erfüllung deiner Anforderungen sowie die ununterbrochene, sichere und fehlerfreie Bereitstellung der Dienste. Aus den von Yawave oder über die Dienste schriftlich oder mündlich erteilten Auskünften und Informationen kann keine Garantie oder Zusicherung abgeleitet werden, die nicht ausdrücklich in den vorliegenden Bedingungen festgelegt ist.
 
Einige Gesetze erlauben keine Haftungsausschlüsse, sodass einige oder sämtliche dieser Haftungsausschlüsse möglicherweise keine Anwendung auf dich finden. 
 
HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG
 
Soweit nach geltendem Recht zulässig, haften Yawave Rechtsträger weder für indirekte, beiläufige entstandene, konkrete oder Folgeschäden und gewähren keinen Schadenersatz noch haften sie für entgangene Gewinn- oder Umsatzeinbußen, gleich ob direkt oder indirekt, noch für Datenverluste, Nutzungsausfälle, Verluste des Firmenwertes oder andere immaterielle Verluste, wenn dies (i) auf den Zugriff auf die Dienste oder auf deren Nutzung bzw. auf fehlende Zugriffs- oder Nutzungsmöglichkeiten, (ii) auf das Verhalten Dritter oder der von dir im Rahmen der Dienste bereitgestellten Inhalte, insbesondere auf verleumderisches, anstößiges oder rechtswidriges Verhalten Dritter, (iii) auf die über die Dienste in Anspruch genommenen Inhalte oder (iv) auf unerlaubte Zugriffe, Nutzungen oder Änderungen Ihrer Inhalte oder übermittelten Informationen zurückzuführen ist.
 
Die Dienste können Links zu Websites oder Ressourcen Dritter enthalten. Du erkennst an, dass Yawave keine Verantwortung oder Haftung übernimmt für: (i) die Verfügbarkeit oder Richtigkeit dieser Websites oder Ressourcen oder für (ii) die Inhalte, Produkte oder Dienste, die auf oder über diese Websites oder Ressourcen zur Verfügung gestellt werden. Links zu diesen Websites oder Ressourcen sind keineswegs dahingehend zu verstehen, dass Yawave diese Websites und Ressourcen oder die darin verfügbaren Inhalte, Produkte oder Dienste unterstützt. Du übernimmst die alleinige Verantwortung für die Nutzung dieser Websites oder Ressourcen und trägst alle sich hieraus ergebenden Risiken.
 
Auf keinen Fall übersteigt die Gesamthaftung von Yawave eine Summe von mehr als einhundert US Dollar (USD 100.00) oder denjenigen Betrag, den du in den vergangenen sechs Monaten gegebenenfalls an Yawave für die Dienste gezahlt hast, auf die der Anspruch zurückzuführen ist. 
 
Die Beschränkungen dieses Unterabsatzes gelten für alle Haftungstheorien, unabhängig davon, ob es sich um eine Gewährleistungshaftung oder eine vertragliche, gesetzliche oder deliktische (Fahrlässigkeit einschließende) oder anderweitige Haftung handelt und unabhängig davon, ob Yawave über die Möglichkeit eines solchen Schadens in Kenntnis gesetzt wurde, und sie gelten selbst dann, wenn ein hier festgelegter Rechtsbehelf seinen eigentlichen Zweck verfehlt hat.
 
Einige Gesetze erlauben keine Beschränkung oder einen Ausschluss einer Haftung, sodass diese Beschränkungen möglicherweise keine Anwendung auf Sie finden. 
 
ENTSCHÄDIGUNG
 
Falls Aktivitäten deinerseits dazu führen, dass wir verklagt werden, oder falls du gegen die in dieser Vereinbarung getroffenen Zusagen verstösst, verpflichtest du dich hiermit, uns gegen Ansprüche Dritter zu verteidigen und uns von jeglicher Haftung, sämtlichen Ansprüchen Dritter sowie sämtlichen Kosten freizustellen (einschließlich Rechtsanwaltskosten und sonstiger Prozesskosten in angemessener Höhe), die sich direkt oder indirekt aus deiner Nutzung oder missbräuchlichen Nutzung von Yawave ergeben. Wir behalten uns das Recht vor, die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle für jegliche sonst dieser Haftungsfreistellungsklausel unterliegenden Angelegenheiten zu übernehmen. Für diesen Fall stimmst du hiermit zu, uns bei der Verteidigung gegenüber derartigen Ansprüchen von Dritten zu unterstützen.
 
 
ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN
 
VERZICHT UND SALVATORISCHE KLAUSEL
 
Das Versäumnis von Yawave, Rechte oder Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen geltend zu machen, kann nicht als Aufhebung eines solchen Rechtes oder einer solchen Bestimmung gewertet werden. Sollte eine Regelung dieser Nutzungsbedingungen als unzulässig oder nicht einklagbar erklärt werden, wird die betreffende Regelung so geringfügig wie möglich beschränkt oder ggfs. eliminiert. Die übrigen Regelungen dieser Nutzungsbedingungen bleiben in vollständiger Gültigkeit uneingeschränkt bestehen. 
 
HERRSCHENDES RECHT UN GERICHTSSTAND
 
Diese Nutzungsbedingungen und alle damit verbundenen Handlungen werden durch die geltenden Gesetze der Schweiz ohne Rücksicht auf ihre Anwendung bei Gesetzeskonflikten oder deines Aufenthaltslandes geregelt. Sämtliche Ansprüche, Gerichtsverfahren oder Rechtsstreitigkeiten, die in Zusammenhang mit den Diensten entstehen, werden ausschließlich von den Gerichten in Luzern, Schweiz, entschieden. Du erklärst dich mit der Zuständigkeit dieser Gerichte und dem Gerichtsstand einverstanden und verzichtest auf jegliche Einrede wegen einer etwaigen örtlichen oder sachlichen Nichtzuständigkeit der Gerichte.
 
VOLLSTÄNDIGE VEREINBARUNG
 
Diese Nutzungsbedingungen, einschließlich unserer Richtlinien, stellen die vollständige und exklusive Vereinbarung zwischen Yawave und dir hinsichtlich der Dienste dar (ausschließlich jeglicher Dienste, zu denen Sie eine separate Vereinbarung mit Yawave abgeschlossen haben, die diese Nutzungsbedingungen ausdrücklich ersetzt oder ergänzt). Diese Nutzungsbedingungen verdrängen und ersetzen sämtliche vorherigen Vereinbarungen zwischen Yawave und dir hinsichtlich der Dienste. 
 
Diese Nutzungsbedingungen sind in englischer und deutscher Sprache einsehbar. Im Falle eines möglichen Widerspruchs zwischen den verschiedenen Sprachversionen dieser Nutzungsbedingungen, erhält die englische Version den Vorrang. 
 
ÜBERTRAGBARKEIT
 
Es ist dir untersagt, jegliche deiner aus dieser Vereinbarung entstehenden Rechte oder Verpflichtungen ohne unsere Zustimmung auf eine andere natürliche oder juristische Person zu übertragen. 
 
Sämtliche unserer aus dieser Erklärung bestehenden Rechte und Verpflichtungen können in Zusammenhang mit einer Fusion, einem Erwerb oder einem Verkauf, kraft Gesetz oder anderweitig von uns frei übertragen werden. 
 
KONTROVERSE VEREINBARUNGEN
 
Im Fall, dass sich Regelungen innerhalb dieser Vereinbarung in Konflikt mit der SAAS-Vereinbarung oder der Partnervereinbarung befinden, dann sind jene Vereinbarungen maßgebend und haben Vorrang. 
 
ÄNDERUNGEN
 
Von Zeit zu Zeit können wir diese Nutzungsbedingungen überarbeiten und die derzeitig aktuelle Version wird immer auf den Yawave Webseiten erhältlich sein. Durch fortgesetzten Zugriff und Verwendung der Dienste im Zuge des Inkrafttretens einer solchen Überarbeitung erklärst du dich mit den überarbeiteten Nutzungsbedingungen einverstanden. 
 
Diese Nutzungsbedingungen stellen eine Vereinbarung zwischen dir und der Yawave AG, Schweiz, dar.
Wirksam: 1. Dezember 2016