DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

 

PRÄAMBEL

 

Yawave legt grossen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und die Sicherheit der bei Yawave hinterlegten Daten. Yawave unternimmt alle üblichen und zumutbaren Massnahmen zum Schutz persönlicher Informationen vor Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff, Offenlegung, Veränderung oder Zerstörung.
Vorliegende Datenschutzrichtlinie beschreibt den Umgang mit Daten, die bei Yawave anfallen.

 

UMFANG DER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN 

 

Die Datenschutzbestimmungen finden Anwendung auf alle Informationen, die du Yawave über die Yawave Webseite und Applikationen zur Verfügung stellst. Solltest du Informationen an irgendwelche dritten Parteien über unsere Yawave Webseite und Dienste übermittelt haben, können wir in keiner Weise für die von diesen dritten Parteien gesammelten Informationen verantwortlich gemacht werden.

 

WAS WIR SAMMELN 

 

Damit du ein Konto bei Yawave eröffnen und Dienste nutzen kannst, müssen wir einige Informationen sammeln und verarbeiten. Abhängig von deinem Gebrauch der Dienste kann dies folgendes einschließen:

  • persönliche Informationen (z. B. dein Name, Email und Anschrift, Telefonnummer und Aufenthaltsland)
  • deine Zugangsdaten wie z. B. Login und Kennwort
  • Details über Anfragen oder Geschäftsvorgänge, die du über die Dienste abwickelst
  • Informationen über deine Tätigkeit auf und Interaktion mit Yawave und die Dienste, wie z. B. Ihre Social Wave Aktivitäten, deine IP-Adresse und Gerätetyp oder genutzter Browser
  • Kommunikation, die an uns gerichtet ist (z. B., wenn du um Unterstützung bittest, uns Fragen oder Kommentare schickst oder uns von einem Problem berichtest)
  • Informationen, die du an Yawave in Form von Kommentaren, Beiträgen zu Social Waves oder Diskussionen oder als Nachrichten an andere Nutzer übermittelt hast.

 

WAS IST PRIVAT

 

Diese Daten werden anderen Nutzern nicht öffentlich angezeigt oder offenbart:

  • sämtliche uns zur Verfügung gestellten Zahlungsinformationen
  • deine Kennwortdetails
  • deine IP-Adresse
  • Kommunikation, die an uns gerichtet ist (z. B., wenn du um Unterstützung bittest, uns Fragen oder Kommentare schickst oder uns von einem Problem berichtest)

Wir geben deine persönlichen Daten nicht an Dritte weiter, außer wenn dies zur Ausführung bestimmter Services nötig ist (z. B. bei Zusammenarbeit mit Zahlungsdienstleistern). Wir erwarten von den Drittanbietern, mit denen wir zusammenarbeiten, die Einhaltung derselben Standards wie wir sie bei Yawave einhalten.

Wir behalten uns allerdings das Recht vor, personenbezogene Daten zu offenbaren, wenn dies unseres Erachtens aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen oder aus Gründen der Strafverfolgung erforderlich ist, um Betrug oder Missbrauch zu verhindern oder um die gesetzlichen Rechte von Yawave zu wahren.

 

WAS IST ÖFFENTLICH SICHTBAR 

 

Wenn du ein Konto eröffnest, dann erstellen wir dir ein Grundprofil bei Yawave, welches deinen Kontonamen, Datum der Erstellung, deine Kontaktinformationen und einige zusätzliche Informationen über deine Aktivitäten enthält. Dieses Kundenprofil ist nicht öffentlich sichtbar. 

Yawave gibt dir volle Kontrolle über dein Erscheinungsbild in den Social Waves, das in den Sichtbarkeitskarten definiert wird. Yawave gibt dir die Möglichkeit, unterschiedliche Sichtbarkeitskarten mit unterschiedlichen Sichtbarkeitsstufen zu erstellen - z. B. kannst du professionelle Sichtbarkeitskarten für geschäftliche Social Waves, private Sichtbarkeitskarten für deine privaten Social Waves und sogar anonyme Sichtbarkeitskarten für Social Waves, in den du deine Identität verbergen möchten, erstellen.

 

NUTZUNG IHRER PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN 

 

Wir verwenden die von dir zur Verfügung gestellten persönlichen Informationen dazu:

  • dich zu identifizieren, wenn du dich bei deinem Konto anmeldest,
  • dir Dienste anbieten zu können,
  • dir Marketingmitteilungen zu schicken, die wir für nützlich erachten,
  • dein Konto mit uns zu verwalten,
  • deine über die Dienste gestellten Fragen zu beantworten,
  • die Nutzung der Dienste und der Besucher zu analysieren, um unsere Inhalte und Dienste weiter verbessern zu können, und
  • diese zu anderen Zwecken zu nutzen, die wir dir bei der Bitte um Informationen mitteilen werden.

 

PERSÖNLICHE INFORMATIONEN ÄNDERN

 

Wenn du ein zugelassener Nutzer unserer Dienste bist, stellen wir dir Werkzeuge zur Verfügung und erklären dir Einstellungen, um die mit deinem Konto in Verbindung stehenden persönlichen Informationen einzusehen, zu korrigieren, zu löschen oder zu ändern.

Du kannst dein Konto nur löschen, wenn du keine pendenten Social Waves als Wave Owner hast.

Yawave kann Nutzerkonten löschen, wenn diese inaktiv bleiben (d. h. nicht eingesehen werden).

 

WEB-ANALYSE

 

Wir müssen die Surfgewohnheiten der Besucher unserer Plattform analysieren, um unsere Dienste zu optimieren. Zu diesem Zweck verwenden wir Methoden zur Webanalyse, die Nutzungsverhalten von Nutzern und dritten Parteien, die unsere Webseiten besuchen, speichern und verarbeiten.

Der Zweck des Sammelns und Auswertens dieser Daten ist es Yawave die Möglichkeit zu geben, Bugs zu reparieren und insbesondere unsere Dienste hinsichtlich der Bedürfnisse unserer Nutzer optimieren zu können. Unsere Webanalyse Methoden bieten uns auch Daten über die Zahl der Besucher, deren zeitliche Verteilung, bevorzugte Inhalte, Zeiten, die auf einer Seite verbracht werden, etc. 

 

SOCIAL MEDIA WIDGETS

 

Unsere Webseite enthält Funktionen sozialer Medien, die Informationen wie z. B. deine IP-Adresse  oder die von dir besuchten Seiten auf unserer Webseite sammeln könnten, oder ein Cookie zur Verbesserung der Funktionseigenschaften setzen zu könnten. Funktionen sozialer Medien und Widgets werden entweder von einer dritten Partei ausgerichtet oder direkt auf unserer Webseite. Deine Interaktionen mit diesen Funktionen werden durch die Datenschutzbestimmungen des Unternehmens geregelt, die diese zur Verfügung stellt. 

 

NEUER INHABER 

 

Sollten der Besitz oder die Kontrolle über sämtliche oder Teile unserer Dienste an einen Dritten übergehen, können wir deine Informationen an den neuen Inhaber übertragen.

 

STANDORT VON DATEN

 

Die Yawave Datenbanken werden hauptsächlich in der Schweiz verwaltet.

Wenn du Fragen oder Vorschläge haben solltest, setze dich bitte mit uns in Verbindung.

Wirksam: 1. Dezember 2016